Corona, Trauer & Migration

Corona erschwert das Leben aller Menschen weltweit. Das Virus trifft jedoch Trauernde Menschen, insbesondere Migranten*Innen am härtesten.



Für die Trauernden ist es nicht möglich physisch Abschied zu nehmen. Derzeitige Maßnahmen unterbinden persönlichen Kontakt. D.h. man kann sich nicht mit allen Familienangehörigen treffen und zusammen trauern. Das was einem in dieser schwierigen Zeit Halt gibt, ist momentan nicht möglich. Jedoch kann man sich mit einzelnen Menschen treffen und über den/die Verstorbene(n) reden.


Für Migranten*Innen, die ohne Familienangehörigen in Deutschland leben, entfällt auch diese Komponente. Nun stellt sich die Frage, wie man trotz Distanz Nähe zur Familie schafft? Wie kann man im Schmerz und in Trauer mit den Liebsten zusammen sein, selbst wenn man so weit weg ist? Ich bin eine Migrantin und ich trauere momentan um meine beste Freundin. Und das ist, wie ich mit meiner Trauer während Corona umgehe:

- Ich habe mir alle Bilder von meiner Freundin angeschaut. Eins davon hatte schon immer einen Platz im Wohnzimmer und das andere ist jetzt auf meinem Schreibtisch. Manchmal bin ich traurig, wenn ich das Bild sehe. Manchmal jedoch habe ich ein Lächeln im Gesicht und fühle mich mit meiner Freundin verbunden ❤


- Da ihr Tod sehr unerwartet war und wir eher auf ein Wunder warteten (meine Freundin war im 9. Monat schwanger), habe ich sehr viele Fragen im Kopf. Ich würde ihr so gerne noch einmal sagen, dass ich auf sie stolz bin. Dass ich sie sehr liebe und viel von ihr, in den 18 Jahren Freundschaft, gelernt habe. Aus diesem Grund schreibe ich einen Brief an sie und fühle mich mit ihr verbunden.

- In meinen täglichen Spaziergängen kommuniziere ich mit ihr gedanklich. Dadurch habe ich das Gefühl, dass sie mich hört. Vielleicht wird sie mir ja eines Tages antworten... Gedanklich und im Herzen bin ich mit ihr für immer verbunden.


- Ich erzähle meinem Partner oder meinen Freunden*Innen über sie. Selbst wenn sie meine Freundin nicht persönlich kenne, wollen sie ihre Geschichte hören. Durch diese Erzählungen fühle ich mich mit ihr verbunden.

From Paulina with Love 💋

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen